Zutaten für 4-5 Personen

6 Grillbratwürste (die dicken)
2 große Zwiebeln
1 rote Paprika
1 El Ayvar scharf
1 El Tomatenmark
2 Dosen Champignons
(1 x ganz, 1 x in Scheiben)
500 ml Brühe
200 ml Sahne
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer, Chilifocken
Öl
etwas Speisestärke

Zubereitung

Von den Würsten die Haut abziehen
und diese in Scheiben schneiden.

Die Zwiebeln schälen
und in feine Spalten schneiden.

Paprika putzen und grob Würfeln.

Knoblauch fein würfeln.

Pilze abtropfen lassen.

Öl in einen Topf erhitzen, Zwiebeln
sowie die Paprika dazu geben,
solange braten, bis die Zwiebeln glasig sind.

Wurstscheiben zufügen, kurz mitbraten lassen,
abgetropfte Pilze dazu geben
und mit Brühe und Sahne ablöschen.

Tomatenmark, Ayvar, Knoblauch
sowie etwas der Gewürze zugeben
und alles 30 Minuten köcheln lassen.

Zwischenzeitlich Reis dazu kochen.

Die Soße mit etwas angerührter Speisestärke
andicken, nochmals abschmecken
und mit den Reis servieren.