Lyrics: Nosferatu


Es ist Sommer und ich bin ganz allein
Und es kommt mir vor als würde es noch ewig so bleiben
Die Sonne scheint und alles Schöne, nur nicht für mich

Ich ertrage nur die Sterne, ihr kaltes Licht tröstet mich
Nun kann ich fühlen wie die Zeit verrinnt
Versuch mich nicht zu grämmen was schwer gelingt

Meine Welt wird bald sinken, ich bin nicht mehr zu Haus
Und um mich zu trösten geh ich in mein Herz hinaus

Das Leben ist nur ein kurzer Traum
Es ist ganz egal was man Glaubt
Das einzige was wirklich zählt, ist daß ich finde was mir fehlt

Nun habe ich mein Glück gefunden, es verschönert meinen Tag
Noch einmal schwimmt die Welt in Anmut, es bleibt immer noch die Frage
Kann ich mich neu erschaffen, macht es Sinn danach zu streben

Ein ums andere drohen uns Schatten, das beschwert mein ganzes Leben
Doch duften süsses Leben,wenn es zum Greifbaren denn reift
Und die Hoffnung die es bringt, bevor die Nacht mich wieder greift

Das Leben ist nur ein kurzer Traum
Es ist ganz egal was man Glaubt
Das einzige was wirklich zählt, ist daß ich finde was mir fehlt

Das Leben ist nur ein kurzer Traum
Es ist ganz egal was man Glaubt
Das einzige was wirklich zählt, ist daß ich finde was mir fehlt