Stroh und Heu

Für 2 Personen

2-3 El heller Saucenbinder
300 g Hähnchenbrustfilet
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 El Öl
Salz
Pfeffer
2-3 Tl mildes Currypulver
250 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
100 g Blattspinat
100 g grüne Bandnudeln
100 g weiße Bandnudeln
1-2 Tl Zitronensaft
1 El gehackte Petersilie

Zubereitung

1. Hähnchenbrust in 1 cm dicke Streifen schneiden. Zwiebel in dünne, halbe Ringe schneiden, Knoblauch fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin bei starker Hitze rundum goldbraun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Tl Curry würzen und herausnehmen.

2. Zwiebeln und Knoblauch im Bratenfett kurz andünsten. 1-2 Tl Currypulver kurz mitrösten. Mit Brühe und Sahne ablöschen. 5 Min. offen köcheln lassen.

3. Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Fleisch in der Sauce erwärmen, mit Saucenbinder binden, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Nudeln abgießen, mit der Sauce mischen und mit der Petersilie bestreuen

4. einen Klecks Blattspinat auf das Gericht.